83. Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung

83. Jahreshauptversammlung Musikverein „Harmonie“ Sontheim

Mit den beiden Polkas „Augenblicke“ und „Kirschblütenzauber“ eröffnete die Blaskapelle die 83. Jahreshauptversammlung des Musikvereins „Harmonie“ Sontheim am vergangenen Freitag, den 11.03.2016 im Vereinslokal Lamm.
Nach der Begrüßung und der Bekanntgabe der Tagesordnung durch den Vorstand Jens Papenfuß wurde das Protokoll der letzten Hauptversammlung durch die Schriftführerin Anna Schauz verlesen. Anschließend gab Anna Schauz einen Überblick über die Mitgliederbewegung im Verein. Julia Steeger ließ mit der Chronik 2015 noch einmal das vergangene Vereinsjahr Revue passieren. Höhepunkte im Vereinsjahr 2015 waren das Konzert im März, das traditionelle Pfingstfest, die Teilnahme am Kreisfeuerwehrmarsch der Feuerwehren, bei dem der Musikverein einen Preis für die größte örtliche Gruppe erhielt, und das zweitägige Schlachtfest im Oktober.
In seinem Bericht ging der Vorstand Jens Papenfuß auf personelle Veränderungen bei der Instrumentalausbildung ein und bedankte sich bei den Vereinsmitgliedern und Dirigenten für die Teilnahme am Vereinsgeschehen. Kapellenvorstand Florian Benz ging auf die Auftritte des vergangenen Jahres näher ein und bedankte sich bei den Probenfleißigsten mit einem kleinen Geschenk. Anschließend verlas er den Bericht des Dirigenten Norbert Hann, der sich für diesen Abend entschuldigen ließ und gab der Versammlung eine kleine Vorschau auf die Aktivitäten der Kapelle im Jahr 2016.
Jugendleiter Michael Giszas stellte die Tätigkeiten im Jugendbereich vor. Weiterhin appellierte er an die Vereinsmitglieder Werbung für den Verein und speziell für die Angebote bei der Instrumentalausbildung zu machen, so dass die Mitgliedschaft im Musikverein auch in der Zukunft nicht an Attraktivität verliert. Kassierer Oliver Strobel legte die Ein- und Ausgaben des vergangenen Jahres offen. Die Kassenprüfer bescheinigten hierbei eine tadellos geführte Kasse. Somit erteilte die Versammlung der Vorstandschaft einstimmig Entlastung.
Das Amt des Jugendleiters Michael Giszas, des ersten Vorstandes Jens Papenfuß, der Schriftführerin Anna Schauz, der aktiven Ausschussmitglieder Wolfgang Dietz, Daniel Kastler, Maximilian Kern und des passiven Ausschussmitgliedes Hans-Georg Weiß standen zur Wahl. Michael Giszas, Anna Schauz, Wolfgang Dietz, Daniel Kastler und Maximilian Kern waren bereit, ihr Amt weiter fortzuführen. Sie wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Der erste Vorstand Jens Papenfuß und das passive Ausschussmitglied Hans-Georg Weiß stellten sich nicht mehr zur Wahl. Da für das Amt des ersten Vorstandes kein Nachfolger gefunden werden konnte, wurde Florian Benz zum kommissarischen ersten Vorstand gewählt. Für das Amt des ersten Vorstandes wird weiterhin ein Nachfolger bzw. eine Nachfolgerin von Jens Papenfuß gesucht. Für Hans-Georg Weiß wurde Corinna Bendele von der Versammlung einstimmig gewählt. Florian Benz bedankte sich anschließend mit einem kleinen Geschenk bei Jens Papenfuß für 23 Jahre Vereinsaktivität im Ausschuss des Musikvereins „Harmonie“ Sontheim. Davon war Jens Papenfuß sechs Jahre als erster Vorstand im Verein aktiv. Hans-Georg Weiß, der insgesamt 16 Jahre Teil des Vereinsausschusses war wurde ebenfalls mit einem kleinen Geschenk verabschiedet.
Zum Abschluss der Hauptversammlung gab der scheidende erste Vorstand Jens Papenfuß noch einen Ausblick auf Veranstaltungen und Aktivitäten im aktuellen Vereinsjahr. Jens Papenfuß bedankte sich bei allen Neu- und Wiedergewählten für die Übernahme eines Amtes im Verein und bat alle um die tatkräftige Unterstützung und Mitarbeit bei den Vereinsaktivitäten.

Mit den Stücken „Ein Denkmal für die Blasmusik“ und der „Fuchsgraben Polka“ beendete die Blaskapelle die 83. Jahreshauptversammlung.