84.Jahreshauptversammlung

Vorstand wieder komplett

 1. Vorstand Florian Benz und sein Stellvertreter und Kapellenvorstand Hans Röhrer

Die Vorstandschaft ist wieder komplett.

Mit den beiden Musikstücken „In der Weinschenke“ und „Egerländer Liedermarsch“ eröffnete die Blaskapelle die 84. Jahreshauptversammlung des Musikvereins „Harmonie“ Sontheim am vergangenen Freitag, den 10.03.2017 im Vereinslokal Lamm. Nach der Begrüßung und der Bekanntgabe der Tagesordnung durch den kommissarischen ersten Vorstand Florian Benz wurde das Protokoll der letzten Hauptversammlung durch die Schriftführerin Anna Schauz verlesen. Anschließend gab Anna Schauz einen Überblick über die Mitgliederbewegung im Verein. Julia Steeger ließ mit der Chronik 2016 noch einmal das vergangene Vereinsjahr Revue passieren. Höhepunkte im Vereinsjahr 2016 waren das Frühjahrskonzert, das traditionelle Pfingstfest, das erstmalige Brunnenfest im Garten des Musikerheims, der gemeinsame Ausflug auf den Weihnachtsmarkt sowie die Weihnachtsfeier.

Kapellenvorstand Florian Benz ging auf die Auftritte des vergangenen Jahres näher ein und bedankte sich bei den Probenfleißigsten mit einem kleinen Geschenk. Anschließend gab er der Versammlung eine kleine Vorschau auf die Aktivitäten der Kapelle im Jahr 2017. Jugendleiter Michael Giszas stellte die Tätigkeiten im Jugendbereich vor. Weiterhin appellierte er an die Vereinsmitglieder Werbung für den Verein und speziell für die Angebote bei der Instrumentalausbildung zu machen, so dass die Mitgliedschaft im Musikverein auch in der Zukunft nicht an Attraktivität verliert. Kassierer Oliver Strobel legte die Ein- und Ausgaben des vergangenen Jahres offen. Die Kassenprüfer bescheinigten hierbei eine tadellos geführte Kasse. Somit erteilte die Versammlung der Vorstandschaft einstimmig Entlastung.

Die Ämter des ersten Vorstandes, des Kapellenvorstandes Florian Benz, des Kassierers Oliver Strobel, der aktiven Ausschussmitglieder Johannes Steeger, Julia Steeger und Jens Kastler und des passiven Ausschussmitgliedes Werner Reinelt standen zur Wahl. Oliver Strobel, Johannes Steeger, Jens Kastler und Werner Reinelt waren bereit, ihr Amt weiter fortzuführen. Sie wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Das aktive Ausschussmitglied Julia Steeger stellte sich aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl. Für Julia Steeger wurde Tamara Steck als aktives Ausschussmitglied einstimmig von der Versammlung gewählt. Florian Benz bedankte sich bei Julia Steeger für ihre Aktivitäten im Vereinsausschuss, in welchem sie seit 2012 aktiv war. Höhepunkt der Wahlen waren die Wahl des ersten Vorstandes und des Kapellenvorstandes. Hans Röhrer war bereit, das Amt des Kapellenvorstandes und somit zweiten Vorstandes anzunehmen, sofern Florian Benz das Amt des ersten Vorstandes übernehmen würde. Florian Benz war dazu bereit, dieses Amt im Falle einer Wahl anzutreten. Somit wurden von der Versammlung Hans Röhrer zum zweiten Vorstand sowie anschließend Florian Benz zum ersten Vorstand des Musikvereins „Harmonie“ Sontheim gewählt. Wir heißen Hans Röhrer in der Vorstandschaft des Musikvereins „Harmonie“ herzlich willkommen und wünschen Ihm und auch Vorstand Florian Benz gutes Gelingen in ihren neuen Aufgaben in unserem Verein.

Nach Vollendung der Wahlen wurde von der Versammlung einstimmig eine Satzungsänderung verabschiedet. Künftig können Kündigungen der Mitgliedschaft nur einmal jährlich zum Jahresende erfolgen und müssen spätestens vier Wochen vor Jahresende dem ersten Vorstand schriftlich vorgelegt werden. Kündigungen der Ausbildungsangebote erfolgen zweimal jährlich und müssen dem Jugendleiter in neu festgelegten Fristen vorgelegt werden.

Zum Abschluss der Hauptversammlung gab der neu gewählte erste Vorstand Florian Benz noch einen Ausblick auf Veranstaltungen und Aktivitäten im aktuellen Vereinsjahr. Florian Benz bedankte sich bei allen Neu- und Wiedergewählten für die Übernahme eines Amtes im Verein und bat alle um die tatkräftige Unterstützung und Mitarbeit bei den Vereinsaktivitäten.

Mit den Stücken „Die schöne Egerländerin“ und der „Kuschelpolka“ beendete die Blaskapelle die 84. Jahreshauptversammlung.