Jahresabschluss

Jahresabschluss Jugendkapelle

Wie jedes Jahr traf sich auch dieses Jahr unsere Jugendkapelle in der Woche vor Weihnachten zu Ihrer traditionellen Weihnachtsfeier. In dieser wird nicht geprobt, sondern alle lassen bei weihnachtlichen Klängen das Jahr und die vergangene Weihnachtsfeier nochmal Revue passieren.

Doch dieses Jahr hat sich unser Jugendleiter für unsere Jungmusikerinnen und Jungmusiker etwas Besonderes einfallen lassen und überraschte diese mit einer „Backaktion“. Denn statt bei Punsch die schon fertigen Bredla zu Essen, durften die Jugendlichen dieses Mal selbst Hand anlegen und den Teig ausrollen, die Plätzchen ausstechen und nach dem Backen noch mit Schoko- und Zuckerglasur, sowie diversen Streuartikeln verzieren. Natürlich kamen da nicht alle Plätzchen bis zum Schluss der Produktionskette, denn man muss ja auch mal eins oder zwei probieren und der Spaß stand hierbei auch im Vordergrund.

Nach anfänglichen kleinen Problemen spielte sich alles ein und wir kamen gar nicht mit Backen und abkühlen hinterher, ohne dass nicht schon wieder ein neues volles Backblech mit rohen Ausstecherle hinzukam. Währenddessen wurde über die vergangene Schulzeit, sowie das Jahr, die beginnenden Weihnachtsferien, die Ausbildung und das gemeinsame Musizieren gesprochen und das Gemeinschaftsgefühl gestärkt.

Die knapp 90 Minuten - die einem sonst während der Probe - manchmal als „nie endend“ vorkommen, waren hierbei wie im Nu vorbei und die restlichen Bredla wurden fair verteilt um sie mit nach Hause zu nehmen.

Jahresabschluss Jugendkapelle