Autokonzert

Jugendkapelle 

Besucher bedanken sich mit Hup-Konzert

Das 1. Autokonzert war ein voller Erfolg. Die begeisterten Besucher bedanken sich mit einem Hup-Konzert für die tolle Leistung der Jugendkapelle.

 
Am vergangenen Sonntagabend stand auf dem Parkplatz vor der Gemeindehalle Sontheim nicht Sido oder Max Giesinger auf der Bühne, sondern die Jugendkapelle des Musikvereins Sontheim. Nachdem Dirigent Hannes Färber vor dem Konzert auf die wichtigsten Regeln bezüglich Abstand und Hygiene hingewiesen hatte, betrat auch die Jugendkapelle vorbildlich mit Maske die Bühne. Bereits vor dem ersten Ton zeigte das Publikum lautstark durch Autohupen seine Unterstützung und Vorfreude auf das Konzert.

Die Ansagen zu den einzelnen Stücken übernahmen die Musikerinnen und Musiker. Auch zwischen den Liedern wurde die Begeisterung des Publikums durch Applaus und Autohupen deutlich hörbar. Nach ungefähr der Hälfte des Konzerts stellten die Jugendleiter Katharina Weber und Johannes Steeger die Jugendarbeit des Vereins kurz vor und machten auf die neuen Ausbildungskurse ab Oktober aufmerksam.

Nach weiteren Stücken wie „The lion sleeps tonight“, „Mission Impossible“ und „Born to be wild” wurde das große Finale mit Nebelmaschine und Konfettikanonen gefeiert. Zum Schluss trat die Jugendkapelle mit Abstand und Maske vor die Bühne und nahm den begeisterten Applaus entgegen. Zur ersten Zugabe „We will rock you“ wurde das Publikum animiert im Takt mitzuhupen, was für alle Beteiligten überraschend gut funktionierte. Nach einer weiteren geforderten Zugabe des Publikums verabschiedete sich die Jugendkapelle und beendete damit dieses gelungene Konzert.

Vielen Dank allen Besuchern fürs Kommen!

Hier geht's zu den Bilder